e-mail senden

 

 

 

Genau zu wissen, was das Problem ist, ist bereits 80% der Lösung.
Manfred Rühl


Reduktion auf das Wesentliche

Unternehmen müssen sich verändern, um ihren Platz zu behaupten. Diese Veränderungsprozesse gelingen leichter, wenn Sie von außen begleitet werden. Schwierigkeiten sind dennoch unvermeidlich und verlangen nach Intervention.

Philosophisch gesehen liegt die Kraft und Wirkung einer Intervention in ihrer Einfachheit und Treffgenauigkeit. Komplexe Rollenspiele und Analysen überfordern oft die MitarbeiterInnen und verschleiern das Problem anstatt es zu lösen. Im Gegensatz dazu schafft Philosophie in der Organisations- und Personalentwicklung Klarheit. Diese Klarheit erreiche ich in zwei Schritten:

1. Ist-Stand Analyse
Einem alten Medizinerwitz zufolge ist es kein Zufall, dass Gott vor die Behandlung die Diagnose gesetzt hat. Eine gute Diagnose, die ein klares Bild der Situation ergibt, ist die Basis jeder Veränderung, die ihr Ziel erreichen will. In vielen Fällen ist mit der klaren Diagnose auch bereits der nächste Schritt bestimmt. Um ein klares Bild der Situation zu erhalten vertraue ich auf eine alte philosophische Tradition:

Der sokratische Dialog
Im offenen menschlichen Austausch mit den Betroffenen zeigt dieses Gespräch, wo die beteiligten Personen stehen und wo Veränderung passieren muss.

2. Philosophische Konfrontation
Mit der Erkenntnis der Situation ist die schwierige Arbeit getan. In jenen Fällen, in denen es nur darum geht, den MitarbeiterInnen die Unternehmensphilosophie zu verdeutlichen ist der Philosoph als Wegbegleiter in seinem eigentlichen Element. Was es bedeutet, im Sinne Ihrer jeweiligen Philosophie zu führen und zu folgen demonstriere ich auf drei Arten:

Die Philosophie des Erfolgs
Im Rahmen einer MiterbeiterInnen Tagung übernehme ich gerne die Leitung eines Vortrags mit anschließender Diskussion zu philosophischen Klassikern wie z.B. Sun Tzu: Die Kunst des Krieges.

Management by Hollywood
Woran erkennt man die gute Führungskraft? Anhand von Klassikern des internationalen Films lassen sich deutlich und unterhaltsam die Bedingungen und Auswirkungen unterschiedlicher Führungsstile erklären. Als Beispiel dienen u.a. "Der Pate" oder "Titanic".

Outdoor Philosophy
Als geprüfter Outdoor Trainer organisiere ich auch gerne ein Teamentwicklungsseminar unter Outdoor Bedingungen. Auch in diesem Fall gilt die Reduktion auf das Wesentliche. Es geht nicht um Action und Überforderung, sondern um Anbahnung neuer Kontaktmöglichkeiten unter "außer-" gewöhnlichen Bedingungen. Es geht darum, Mensch zu sein, nicht ein Rad im Getriebe.

Alle Details einer philosophische Begleitung, sowohl auf inhaltlicher wie auch auf organisatorischer Ebene kläre ich in einem kostenlosen Erstgespräch.