e-mail senden

 

 

 

Diese Seite, wie auch die gesamte Homepage, wird ständig aktualisiert. Um die neueste Version zu sehen, drücken Sie bitte den "Aktualisieren" Button Ihres Browsers.

Philosophische Praxis 2017

Systemische(r) Outdoor Coach
Am 17. November 2017 startet zum vierten Mal unser einjähriger, ECA zertifizierter Lehrgang für systemisches Arbeiten in der Natur. Eine fundierte Einführung in die Umsetzung von dialogischer Philosophie und systemischen Methoden unter Einbeziehung der Natur. Alle Informationen auf der Homepage von the green field oder hier im Infofolder. Infoabend für Interessenten:
Datum: 16.10.2017
Ort: the green field; Liebhartstalstraße 3; A-1160 Wien

Philosophie und Pilgern mit Martin Heidegger
Bei der nun schon traditionellen Wanderung von Kaumberg nach Mariazell begleitet uns heuer die Philosophie Martin Heideggers. Wir werden uns intensiv mit existenziellen Fragen beschäftigen. Was heißt es Mensch zu sein? Wie entgehen wir der Falle der Alltäglichkeit und der Angst? Existenzialistisch denken heißt: ekstatisch leben. Das Leben ist eine Perlenkette.
Anmeldung: über Mostviertel Tourismus
Detailinformation: Hier
Termine:
25. - 28. Mai 2017
26. - 29. Oktober 2017

Philosophisches Pilgern "Am Schauplatz"
Die Glücksuche ist das Leitthema von "Am Schauplatz" vom 30.3.2017. Das Team vom ORF hat unter anderem auch unsere Wanderung ein Stück begleitet und zeigt Eindrücke und Ausschnitte von der Wanderung mit Nietzsche. Ein atmosphärisch stimmiger Einblick für alle die sich fragen, wie diese Wanderung konkret abläuft. In der ORF TVthek noch zum Nachsehen bis 6.4.2017.

Die Nacht der Philosophie 2017
Bei der diesjährigen Nacht der Philosophie widme ich mich dem Thema: der Mensch in der Krise. Welchen Beitrag kann die Philosophie leisten, um Krisensituationen besser zu verstehen und zu meistern? Martin Heideggers Daseinsanalyse versteht unter "Krise" keinen krankheitswertigen Ausnahmezustand, sondern begreift das Menschsein grundsätzlich "krisenhaft". Welche Konsequenzen hat diese Umkehrung für den Umgang mit psychischen Problemen? Ein Perspektivenwechsel unter Einbeziehung cineastischer Exempel. Eintritt frei.
Ort: Karl Landsteiner Privatuniversität; 3500 Krems
Datum: 30.Mai 2017
Zeit: 19 - 21 Uhr

 

Philosophische Praxis 2016

Moment am Sonntag: ein Tischgespräch auf Ö1
Ganz wie in Plato's antikem Vorbild lädt Moderator Alois Schörghuber zu einem Gastmahl, bei dem sich alles um das Essen dreht. Gelegenheit für mich, über Ferdinand das Schwein zu sprechen, über den Gegensatz von Genuss und Sucht und über die Bedeutung des Süßen im Leben. Den Beitrag zum Nachhören gibt es noch bis 1.1.2017 hier
.

Philosophie und Pilgern mit Friedrich Nietzsche
Nietzsche begleitet uns heuer auf dem Weg nach Mariazell. Der Übermensch, der Wille zur Macht, die Peitsche, das ist der Nietzsche den man kennt. Aber wer war er wirklich? Auf unserer Wanderung werden wir dem sanften Nietzsche begegnen, dem großen Liebenden, dem guten Freund, dem begeisterten Wanderer. Mit und gegen Nietzsche werden wir uns der Frage nach den Werten stellen, die unserem Leben Richtung und Tiefe geben. Wie Nietzsche sagen würde: Handle so, dass du die ewige Wiederkunft deines Tuns wollen kannst.
Information und Anmeldung zu diesem intensiven bewegten Seminar über die Homepage der Via Sacra oder persönlich über Email an mich.
Termine:
26. - 29. Mai
Aktuell: 27. - 30. Oktober

2. Postgradualer Lehrgang "Philosophische Praxis" an der Universität Wien
Die Universität Wien bietet in Kooperation mit der Gesellschaft für angewandte Philosophie nun zum 2. Mal die Fortbildung zum/zur philosophischen Praktiker/in an.
Ich selbst werde wieder zu den Themen "Dialog" und "Leiblichkeit"referieren.
ACHTUNG: Die Anmeldefrist endet am 12.9.2016.
Alle Informationen gibt es auf der Homepage des Postgraduate Centers Wien: hier

14. Internationale Konferenz für Philosophische Praxis
Die größte Konferenz international tätiger philosophischer PraktikerInnen findet heuer von 4.8. - 8.8. in Bern statt. Unter dem Obertitel: Sich selbst und Andere verstehen bieten renommierte und engagierte philosophische PraktikerInnen aus aller Welt Vorträge und Workshops an. Unter dem Schlagwort "Picture this" werde ich auf dieser Konferenz Gelegenheit geben, sich aus den Bildern zu verstehen in denen wir sprechen. Wittgenstein und Blumenberg stehen dabei philosophisch Pate.

Die Nacht der Philosophie 2016
Bei der diesjährigen Nacht der Philosophie geht es ums Glück. Unmengen an Ratgebern zum Glücklichsein füllen inzwischen die Regale der Buchhändler. Aber irgendwie funktionieren sie doch immer wieder nicht. Warum nicht? Dieser Frage möchte ich mich im Rahmen der Nacht der Philosophie widmen und stelle die provokante These auf: Die Wahrheit ist der Feind des Glücks? Nietzsche wird natürlich zu Wort kommen, und ich denke, es gibt eine spannende Diskussion zum Verhältnis von Wahrheit und Glück.
Termin: 25. Mai; 19 Uhr
Ort: Seminarzentrum Fokus; Neubaugasse 44/2/12; 1070 Wien

Lehrgang: Systemische(r) OutdoorCoach
Der Lehrgang startet am 19. Februar 2016. Informationen über diesen Lehrgang, der systemisches Handeln, dialogische Philosophie und den Wert von Coaching in freier Natur vermittelt, gibt es direkt auf der Homepage von the green field oder natürlich auch direkt auf Anfrage per Mail oder Telefon bei mir.

Szenische Lesung: Die Angst der Philosophen vor dem weiblichen Eros
Gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen der Gesellschaft für angewandte Philosophie trage ich zu dieser Uraufführung des Textes von Leo Zehender bei. Die Größen der abendländischen Philosophiegeschichte tauschen hier in einem pointierten Dialog ihre zum Teil verqueren, aber immer provokanten Ansichten über das Wesen des weiblichen Eros aus. Ein unterhaltsamer und anegender Abend ist garantiert. Die Lesung ist Teil der Ausstellung "Erdentsprossene sind wir" der Künstlerin Rosa Roedelius.
Termin: 10.2.2016; 19 Uhr
Ort:Galerie KOKO; 1060 Wien, Mittelgasse 7

Philosophische Praxis 2015

Philosophicum: Wiener Wunderkammer
Die traditionsreiche Veranstaltung der TU Wien steht heuer unter dem Motto "What's next?". Dazu wird es auch die Möglichkeit geben mit Experten darüber zu philosophieren, wie der technische Fortschritt unser Selbstverständnis beeinflusst. Gemeinsam mit meiner geschätzten Kollegin Lisz Hirn diskutiere ich in diesem Rahmen das Thema: "App in die Zukunft". Nutzen und Nachteil von Applikationen wie Tinder, Runstastic oder Google Maps.
Termin: Mi. 11.11. ab 18 Uhr
Ort: TU Wien; Prechtlsaal; Karlsplatz 13
Detailinformation: hier

ACHTUNG Neuer Starttermin:
Lehrgang: Systemische(r) OutdoorCoach
Der Start unseres Lehrgangs verschiebt sich auf Februar 2016. Wer also für nächstes Jahr noch auf der Suche nach einer Fortbildung ist, die Philosophie, Coaching und Naturerlebnis verbindet, kann sich noch anmelden. Alle Termine und Informationen wie immer auf der Homepage von the green field Institut für systemisches Coaching.

Philosophie und Pilgern mit Marc Aurel
Das Thema der heurigen Wanderungen steht fest: Philosophische Resilienz.
Der Philosophenkaiser Marc Aurel und die Philosophie der Stoa. Ursprünge und Grundhaltungen der stoischen Philosophie als Lebensform und ihre konkrete Umsetzug im Umgang mit persönlichen Herausforderungen werden uns vier Tage begleiten.
Detailinformationen und Anmeldung hier.
TERMINE 2015:
14. - 17. Mai
27. - 30. August
29. Oktober -1. November

Die Nacht der Philosophie 2015
"Wofür es sich zu leben lohnt", so der Obertitel der diesjährigen Nacht der Philosophie, die wieder in mehreren Kaffeehäusern in Wien stattfinden wird. Ich finde, es lohnt sich für die Philosophie zu leben. Daher der Titel meiner Veranstaltung: Aphrodisiakum Philosophie. Nicht Pallas Athene sondern Aphrodite ist die Göttin der Philosophen!
Ort: Brionithek; Rotenlöwengasse 8a; 1090 Wien
Beginn: 19 Uhr
Termin: 20. Mai 2015

Philosophische Glosse: Mein Sport
Der für einen Philosophen angemessene Sport ist das Bergsteigen; in meinem Fall das Schibergsteigen. Warum das so ist erfährt man in meiner fünfminütigen Glosse zum Thema. Den Ö1 Beitrag (Moment am Sonntag) gibt es bis 18.1. noch zum Nachhören auf
7 Tage Ö1. Den Text zum Nachlesen gibt es hier.

Philosophische Praxis 2014

Postgradualer Lehrgang "Philosophische Praxis" jetzt an der Universität Wien
Es ist eine kleine Sensation: Die Universität Wien bietet in Kooperation mit der Gesellschaft für angewandte Philosophie (www.gap.or.at) erstmals im deutschsprachigen Raum eine Ausbildung zum/zur philosophischen Praktiker/in an.
Ich selbst werde, neben anderen etablierten nationalen und internationalen philosophischen PraktikerInnen, mein Wissen und meine Erfahrungen in diesen Lehrgang einbringen, indem ich zu meinen Kernthemen "Dialog" und "Leiblichkeit" referiere.
ACHTUNG: Die Anmeldefrist endet am 12.9.2014.
Alle Informationen gibt es auf der Homepage des Postgraduate Centers Wien: hier

Philosophie und Pilgern mit Epikur
Die Termine für die philosophisch begleiteten Wanderungen nach Mariazell stehen fest. Heuer begleitet uns die Philosophie Epikurs mit Denkanstößen zum Wert des Privaten und der Freundschaft und der Frage nach dem angemessenen Umgang mit Schmerz.
Detailinformationen gibt es hier
Termine 2014:

19. - 22. Juni 2014
28. - 31. August 2014
23. - 26. Oktober 2014

LEHRGANG: Systemische(r) OutdoorCoach
Der neue einjährige Lehrgang verbindet systemische Perspektiven, Naturerlebnis und dialogische Grundhaltungen. Start im Oktober 2014!
Anmeldung ab sofort.
Alle Details zu Terminen, Inhalten und Orten im Folder: hier

Die Nacht der Philosophie in Wien
Am 3. Juni 2014 fand in Wiener Kaffeehäusern zum zweiten Mal die Nacht der Philosophie statt. Hörenswerte Themen aus der philosophischen Praxis wurden vorgestellt und diskutiert.
Informationen finden Sie auf der Facebook Seite hier

Das gesamte Programm im Überblick finden Sie hier

Thema meines Beitrags: Die Philosophie der Nacht.
Die Zusammenfassung des Beitrages lesen Sie hier

Ort: Gabel und Co; Julius Tandler Platz 1; 1090 Wien
Zeit: 3. Juni 2014; 21:00 Uhr.

Tagung in Wien: "Was ist philosophische Praxis?"
Der Verein für praxisnahe Philosophie veranstaltet in Kooperation mit der Sigmund Freud Privatuniversität diese für alle offene Tagung zur Einführung in die Philosophische Praxis. Gemeinsam mit anderen philosophischen Praktikern präsentiere ich hier meine Überlegungen und Methoden und diskutiere offene Fragen.
Termin: Samstag, 26.4.2014; 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Großer Hörsaal der Sigmund Freud Privatuniversität; Schnirchgasse 9a; 1030 Wien
Information und Anmeldung: lisz.hirn@gmx.at
Details: hier

 

Philosophische Praxis 2013

Podiumsdiskussion: Wie viel Philosophie brauchen wir?
2. Dezember 2013
Diskussionsveranstaltung im Radiokulturhaus Wien für Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Reihe Standpunkt.
Die Sendung zum Nachhören in Kürze auf Ö1 Campus Radio.

Philosophie im Gespräch
30. Oktober 2013
Ein Interview geführt von Irmgard Klammer für Okto TV. Warum Männer nicht in Männerseminare gehen, wie man mit dem Körper denkt und was man eigentlich tut wenn man philosophisch pilgert. Den Trailer gibt es hier

Mutproben
25. Oktober 2013
Philosophisch-praktische Auseinandersetzung mit dem Thema "Mut" im Rahmen des
28. Kolloquiums der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis in Weimar.
Detailinformation und Anmeldung zum Kolloquium hier

Philosophie und Pilgern mit Sokrates
17. - 20. Oktober 2013
Philosophische Pilgerwanderung nach Mariazell, begleitet von der Philosophie des Sokrates. Eine schöne Möglichkeit um zur Ruhe zu kommen, sich auszutauschen und Impulse für aktuelle Lebensfragen zu erhalten. Es gibt noch Restplätze.

Detailinformation hier

Sein oder Nicht Sein. Zur Frage der existentiellen Resilienz
4. Oktober 2013
Eröffnungsvortrag zum Kongress Resilienz: Wunder. Wachstum. Widerstandskraft.
Detailinformation zum Kongress hier

Die gesamte Rede zum Nachhören gibt es hier

Podiumsdiskussion: Wie viel Philosophie brauchen wir?
30. September 2013
Diskussionsveranstaltung im ORF Theater Klagenfurt für Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Reihe Standpunkt.
Die Sendung zum Nachhören auf Ö1 Campus Radio gibt es hier

Philosophie und Pilgern mit Sokrates
25. - 28. Juli 2013
Philosophische Pilgerwanderung nach Mariazell, begleitet von der Philosophie des Sokrates. Eine schöne Möglichkeit um zur Ruhe zu kommen, sich auszutauschen und Impulse für aktuelle Lebensfragen zu erhalten.

Detailinformation hier

Die vier wichtigsten Worte
27. Juli 2013
Ein kurzer Vortrag, gehalten anlässlich der Hochzeit meines Bruders, der daran erinnert, dass es im Leben darauf ankommt ja und nein, bitte und danke sagen zu lernen.
Die Rede zum Nachlesen gibt es hier

Philosophie und Pilgern mit Sokrates
23. - 26. Mai 2013
Philosophische Pilgerwanderung nach Mariazell, begleitet von der Philosophie des Sokrates. Eine schöne Möglichkeit um zur Ruhe zu kommen, sich auszutauschen und Impulse für aktuelle Lebensfragen zu erhalten.

Detailinformation hier

Lehrgang: Systemischer OutdoorCoach
ACHTUNG NEUER START TERMIN!

Dialogische Philosophie trifft systemische Intervention. Tiefsinnigkeit und Kreativität in der Begleitung von Menschen auf der grünen Wiese. Diese EZA zertifizierte Ausbildung findet in Kooperation mit dem systemischen Coaching Institut "the green field" statt. Der einjährige Lehrgang umfasst 7 Module und richtet sich an Trainer/Berater/Pädagogen und Therapeuten, die prozessorientierte Outdoor Elemente in ihre Arbeit integrieren wollen.

Beginn: 30. August 2013
Veranstalter:
the green field
Detailinformation hier

Ö1 Ambiente: Impressionen einer philosophischen Pilgerwanderung
Die preisgekrönte Journalistin Franziska Dorau (www.franziskadorau.net) hat uns "Auf den Spuren der großen Philosophen" nach Mariazell begleitet. Ihre Eindrücke schildert sie im Rahmen dieser Ö1 Ambiente Sendung.
Termin: Sonntag, 14.4.2013; 10:05 Uhr; Ö1.
Zum Nachhören bis 21.4.2013: 7 Tage Ö1

 

Philosophische Praxis 2012

Pressereise: Auf den Spuren der großen Philosophen
Eine Gelegenheit für Menschen in journalistischen Berufen die Verbindung von Philosophie und Bewegung kennen zu lernen. Wir gehen auf einem selten begangenen Wegstück in zwei Tagen von St. Veit nach Mariazell, lernen unterschiedliche Varianten des Pilgerns kennen und widmen uns der Philosophie des Sokrates. Es geht um die platonische Vorstellung der Liebe samt abschließenden "Symposion" in Mariazell.
Termin: 18.-19.10.2012
Anmeldung und Detailinformation über Email.

Die Wiedergewinnung des Spielerischen. Eine philosophische Trilogie.
Drei Sommer Abende, drei Antworten auf die Frage wie es gelingen kann eine spielerische Grundhaltung zu gewinnen ohne die Existenz von Leid und Verantwortung zu leugnen. Jeder Abend widmet sich einem eigenen Zugang zur Spielfreude:
dem Geist, der Seele und dem Körper. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Mehr.
Termine:
Di 17.7.2012; Geist: Lässt sich das Leben schön denken?
Do 19.7.2012; Seele: Können wir anders fühlen wollen?
Di 24.7.2012; Körper: Wie können wir tun was wir tun wollen?

Ort: Philosophische Werkstatt; Lindengasse 61-63; 1070 Wien; www.philowerkstatt.at
Beginn: jeweils 19 Uhr
Beitrag: € 10.- inklusive Getränke

Arbeitsgemeinschaft am Rasen. Die Viererkette.
Moment am Sonntag in Ö1 am 3.6.2012 um 18:15 Uhr.
Perspektiven und Interpretationen warum auch im Fußball die Räume immer enger werden, der Stress immer mehr und mit welchen Strategien versucht wird, trotzdem mit Freude zu spielen.

Philosophie und Pilgern mit Sokrates
Von 10.7. - 15.7.2012 pilgern wir von Heiligenkreuz nach Mariazell. Begleiten wird uns Sokrates, seine Philosophie und seine Lebenshaltung. Eine Gelegenheit, diesen Philosophen kennen zu lernen und Antworten auf seine zeitlosen Fragen zu suchen:
Ist es besser zu wissen, oder nicht zu wissen?
Wie lernen wir was "gut" ist?
Woran erkennen wir die Liebe?
Detailinformation: Pilgern auf den Spuren der großen Philosophen
Erster Termin: 15.5. - 20.5.2012
.

Praktische Philosophie Live
Ist praktische Philosophie gefährlich? Fragen rund um das Thema Wegbegleitung inklusive Möglichkeit zur Beteiligung. Live Gespräch am 28.3.2012 im Rahmen des
Ö1 Nachtquartier.

Buchpräsentation
Am 18.1.2011 Präsentation des Sammelbandes: Mehr Licht. Erfahrungen aus der philosophischen Praxis. Autoren/Autorinnen lesen aus ihren Beiträgen. Beginn 19 Uhr im Atelier R2 in der Lindengasse 61-63, 1070 Wien.
Einladung

Philosophische Praxis 2011

"Mehr Licht"
Interview gemeinsam mit Co-Autoren/Autorinnen für Okto TV am 7.12.2011 zu meinem Beitrag zum Buch: Mehr Licht. Erfahrungen aus der Philosophischen Praxis.
Trailer

Teambuilding
Intensiv Workshop zur Förderung der Kooperation im Rahmen des Master Studiengangs Unternehmensführung der FH der Wirtschaftskammer Wien. 1./2. und 7./8.10.2011.

Gruppendynamik
Intensiv Workshop für das Institut für Freizeitpädagogik im Rahmen des Aufbaulehrgangs Jugendarbeit am 16. und 17.7.2011.

"Bitte Warten"
Interview für Ö1 zum Thema "Warten" im Rahmen der Serie "Ganz Ich" am 20.2.2011.

Philosophische Praxis 2010

Teambuilding
Intensiv Workshop zur Förderung der Kooperation im Rahmen des Master Studiengangs Unternehmensführung der FH der Wirtschaftskammer Wien. 1./2. und 8./9.10.2010.

Gruppendynamik
Intensiv Workshop für das Institut für Freizeitpädagogik im Rahmen des Aufbaulehrgangs Jugendarbeit am 10. und 11.7.2010.

Philosophische Praxis 2009

Zur Philosophie des Feedbacks
Vortrag am 18.12.2009 für Consultants der ITO Individuum Team Organisation Personalmanagement GmbH.
Feedback Teaser

Die Liebe ist die Liebe und alles Andere ist alles Andere
Ein Liebesentzugspräventionsworkshop.

An diesem Wochenende widmen wir uns ganz dem Thema Liebe. Warum wird sie so leicht verwechselt mit Beziehungen, Prägungen und Abhängigkeiten? In welcher Sprache spricht die Liebe; und lieben Männer anders als Frauen?
Zeit: Fr.
28.8. - So. 30.8.2009
Ort: Mandalahof, 1010 Wien
Beitrag: € 270.-
Zur Einstimmung

Philosophie für den Frieden
Von 13. bis 26. Juli 2009 findet in Rechnitz im Burgenland das internationale Jugendcamp Dialogue 4 the Future statt. Die evangelische Diakonie Auslandshilfe organisiert diese Veranstaltung für Frieden und Aussöhnung im Nahost Konflikt. Jugendliche aus Israel, Palästina, Österreich und Ungarn treten hier für zwei Wochen in einen Dialog, der zu einer friedvolleren Zukunft beitragen soll. Ich darf diesen Prozess mit Philosophie und Outdoor Aktivitäten begleiten. Unter www.theparentscircle.org können Sie ähnliche Initiativen zur Aussöhnung im Nahen Osten unterstützen.

Dein Weg
Im Sommer 2009 mache ich mich mit einer Gruppe Männer wieder auf den Weg. Was hat uns geprägt? Welche Themen bestimmen unser Leben und was wollen wir verändern? Begleitet von Aufstellungen, Symbolarbeit und Visionsklärungen gehen wir unseren Lebensweg noch einmal ab. Lebensphilosophie unter Männern, eine Prise Humor, und viel Zeit um Klarheit zu gewinnen.
Zeit: Mo. 27.7. - So. 2.8.2009
Vorbesprechung und Anmeldeschluss: 23.6.2009; 19:00 Uhr
Beitrag: € 490.-
Zur Einstimmung

Philosophie und Pilgern
Ganz unter dem Motto: In der Ruhe liegt die Kraft, gehen wir von 21.5. - 24.5. auf traditionellen Wegen nach Mariazell. Eine Gelegenheit, dem Alltag ein wenig zu entfliehen und Zeit für wichtige Gedanken und Entscheidungen zu finden. Ungestörtes Gehen und die Möglichkeit zum philosophischen Dialog sind die Hauptelemente dieser Wanderung.
Anmeldeschluss: 21.4.09
Vorbesprechung: 21.4.09, 19:00 Uhr, Café Atelier im Augarten, www.atelieraugarten.at
Beitrag: € 190.-
Zur Einstimmung

Stille
Eine Zeit des Schweigens für alle die erfahren wollen wieviel Kraft aus der Stille kommt. Begleitet von einer Labyrinthreise, einer Teezeremonie und Übungen die helfen, auszuatmen und loszulassen.
Ort: Kloster Kirchberg.
Zeit: Fr. 16.1. - So. 18.1.2009
Beitrag: € 190.-

Philosophische Praxis 2008

Männerworkshop: Loslassen
Es ist gerade für Männer sehr schwierig, dem Leben mit heiterer Gelassenheit zu begegnen. Wir können diese Gelassenheit ereichen. Dazu müssen wir lernen, Leiderfahrungen zu vergeben und mit dem Blick auf das Ganze und Wesentliche zu leben. Als Lohn winken Freiheit, Zufriedenheit und Liebe. Auf diesem Workshop besteht die Möglichkeit, einen großen Schritt in diese Richtung zu machen.
Ort: Seminarhaus Greimburg
Zeit: 20. - 23.11.2008
Details zum Workshop: Folder

Dein Weg
Auch im Sommer 2008 gibt es wieder für maximal 12 Männer Gelegenheit, in einer außergewöhnlichen Woche das eigene Leben zum Positiven zu verändern.
Dein Weg. Unterwegs im Wechselgebiet
Eindrücke von dieser Wanderung gibt es hier.
Zeit: 14. - 20.7. 2008

Philosophie und Pilgern
In der Ruhe liegt die Kraft. Von 22. bis 25. Mai gehen wir auf dem traditionellen Pilgerweg von Wien nach Mariazell. Die Gehzeiten verbringen wir im Schweigen. In der abendlichen Gesprächsrunde gibt es dann die Möglichkeit zu intensivem Austausch über die eigenen Wege und Ziele.
Anmeldeschluss und Vorbesprechung: Di, 22. April 2008.
Zur Einstimmung

Stille
Dreitägiges Retreat für Männer, die erfahren wollen, wieviel Kraft aus der Stille kommt. Eine intensive Zeit des Schweigens unterstützt durch eine Labyrinthreise als Weg zur Mitte, eine Teezeremonie als Schule der Achtsamkeit sowie Übungen die helfen, auszuatmen, loszulassen und zu entspannen.
Ort: Kloster Kirchberg. Kirchberg am Wechsel.
Zeit: Fr. 25.1. - So. 27.1.2008
Beitrag: € 210.-

Philosophische Praxis 2007

Loslassen
Viertägiges Seminar für Männer, die sich von Unliebesbeziehungen, falschen Bewegungsvorstellungen und hinderlichen Denkmustern befreien wollen.
"... wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde." Hermann Hesse.
Ort: Seminarhaus "Die Scheune". Weiden bei Rechnitz; Burgenland.
Zeit: Do. 1.11. - So. 4.11.2007
Beitrag: € 250.-

Was denken wir, wenn wir "Nichts" sagen?
Vortrag anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Zwischenraum von Lorenz Schimpfössl.
Ort: Galerie Schloss Landeck.
Zeit: Do, 30.8.2007; 19:00 Uhr.

Philosophie für den Frieden
Von 9. bis 22. Juli 2007 findet in Rechnitz im Burgenland das internationale Jugendcamp Dialogue 4 the Future statt. Die evangelische Diakonie Auslandshilfe organisiert diese Veranstaltung für Frieden und Aussöhnung im Nahost Konflikt. Jugendliche aus Israel, Palästina, Österreich und Ungarn treten hier für zwei Wochen in einen Dialog, der zu einer friedvolleren Zukunft beitragen soll. Mit Philosophie und Outdoor Aktivitäten wird dieser Prozess unterstützt. Unter www.theparentscircle.org können Sie weitere Initiativen zur Aussöhnung im Nahen Osten unterstützen.

Philosophie und Pilgern

In der Ruhe liegt die Kraft. Von 21. bis 24. Juni gehen wir schweigend auf dem traditionellen Pilgerweg von Wien nach Mariazell. Ausgesuchte Impulse aus dem Weisheitsschatz der Philosophie, eine Morgenmeditation und eine Abendrunde, um das Erlebte in Worte zu fassen, bilden den Rahmen dieser intensiven Tage der Besinnung.
Zur Einstimmung.

Philosophie der Lebensfreude
Gespräche über Liebe, Lust und Leidenschaft. Ein Treffpunkt für Alle, die Interesse haben an einer Philosophie der Freude an Geist und Körper. Ein Mittwoch Abend pro Monat. Gemeinsam mit Mentaltrainerin Christa Tzaferis. Anmeldung erbeten.

Aktueller Termin: 13. Juni 2007
Thema: Sexualität. Von der Lust am schmalen Grat zwischen Intimität und Zynismus.
Ort: Seminarhaus "An der unteren Alten Donau", Phönixweg 13, 1220 Wien.
Beginnzeiten und Details zu allen Terminen siehe Überblick.

Fasten, Bewegung und Coaching
Fasten ist kein "hungern". Fasten bedeutet eine Abwendung von der täglichen Reizüberflutung und eine Hinwendung zu sich selbst. Naturerlebnisse, sanfte Bewegung, kreatives Arbeiten und Freude am Dasein gehören dazu.
Seminare gemeinsam mit Mentaltrainerin und Fastenbegleiterin Christa Tzaferis.

Seminarprogramm für Männer 2007
Mit einer Zeit der Stille beginnen wir wieder unser Angebot an Männerworkshops. Gemeinsam mit Lebensberater Klaus Pahr.

Aktueller Termin: 23. - 29. Juli 2007
Thema: Dein Weg. Woher kommst du? Wohin gehst du?.
Fünf Tage Rundwanderung im Wechselgebiet. Anmeldung bis 11. Juni 2007.
Eine perfekte Zeit, den eigenen Lebensweg noch einmal abzugehen und prägende Erfahrungen festzuhalten. Aber auch um innezuhalten, in sich hinein zu hören und die Frage zu klären, wo es hingehen soll. Zeit zu erleben, dass die eigenen Füße uns tragen, dass wir Ziele erreichen und von Weggefährten unterstützt werden.
Bilder von unserer Wanderung gibt es hier.

Alle Termine für 2007:
Stille: 19. - 21. Januar 2007. Zur Ruhe kommen, nach Innen hören.
Spielräume: 1. - 3. Juni 2007. Aus Freude am Leben.
Dein Weg
: 23. - 29. Juli 2007. 5-tägiger Lebens-Weg im Wechselgebiet.
Loslassen: 01. - 04. November 2007. Loslassen was dich behindert.


Philosophische Praxis 2006

Vortrag: Die Liebe Loslassen
Verlassen werden. Was geschieht in unserer Seele, wenn es uns einfach nicht gelingt, einen geliebten Menschen loszulassen? Warum ist diese Leere für manche Menschen unerträglich, während Andere sie nicht zu fühlen scheinen? Welche Unterstützung gibt es, damit der Prozess der Ablöse gelingt? Antworten auf diese Fragen versuche ich anhand einer Filminterpretation von "Solaris" und auf Basis psychoanalytischer und existentieller Anthropologie.
Termin: Donnerstag 16. November 2006; 18:30 Uhr
Ort: Philosophische Werkstatt Tychen R2. Lindengasse 61-63. 1070 Wien.

Männerforum St. Pölten
Im Rahmen des Männerforums 2006 leite ich einen Workshop zum Thema: Vom Traum-Mann zum lebendigen Mann. Wie Männer lernen können, ihren Körper anzunehmen und so zu mehr Lebensfreude und erfüllter Sexualität gelangen.
Termin: 25. November 2006; 9:00 - 16:00 Uhr
Ort: Bildungshaus St. Hippolyt. Eybnerstraße 5. 3100 St. Pölten.

Männerworkshop: Loslassen
Der Workshop findet von 26. - 29. Oktober am Schlattenhof in Wiesmath statt. Alle Details zu der Veranstaltung bitte dem Folder entnehmen oder mich kontaktieren.

Männerworkshop: Dein Weg
Wir waren von 15. bis 21. Juli im Wechselgebiet unterwegs. Einige Impressionen unseres gemeinsamen Weges gibt es hier.

Fastenseminare
Gemeinsam mit der geprüften Fastenbegleiterin Christa Tzaferis begleite ich Menschen, die sich wie neugeboren fühlen wollen mit Philosophie und Bewegung durch eine Woche ohne feste Nahrung aber mit viel Kreativität, Lebensfreude und Abwechslung. Mehr Information gibt es in der Ausschreibung.

Philosophie und Pilgern
Von 3. - 6. Mai waren wir nach Mariazell unterwegs. Diese Pilgerreise ist als offene Gruppe auch für nächste Jahr wieder geplant. Für individuelle Pilgerreisen kontaktieren Sie mich. Ich plane, organisiere und begleite Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

Jugendcamps
Da Philosophie in Bewegung nicht nur eine Sache für Alte und Weise ist, sondern in gleichem Maß für junge und lebenshungrige Menschen, gab es speziell für Jugendliche 2006 zweimal die Gelegenheit, Kraft und Lebenslust auszuleben.
Im Jänner 2006 im Skigebiet Naßfeld, und im Juli 2006 im Kärntner
Mölltal.

Philosophisches Gastmahl zum Thema "EROS & APHRODITE "
Ort:   Philosophische Werkstatt R2. Lindengasse 61 - 63, 1070 Wien
Zeit:  Samstag 17. Juni ab 17:00 Uhr
Inhalt: Ein klassisches Gastmahl, umrahmt von philosophischen Texten und Gesprächen. Zeitgenössische PhilosophInnen öffnen Zugänge zum Thema Liebe.
Beitrag: 30€